Menu

Radfahren & Radtouren im Eisacktal

Eine Landschaft vom Drahtesel aus zu erkunden hat seinen eigenen Reiz: Selbst die Geschwindigkeit bestimmen, den Fahrtwind spüren, die Natur hautnah erleben - kein Wunder, dass immer mehr Menschen ihr Fahrrad in den Urlaub mitnehmen.

In Südtirol gibt es über 500 Kilometer Radwege. Für sportlich ambitionierte Radfahrer, die Pässe überwinden möchten oder sich mit dem Mountainbike verwirklichen wollen und für diejenigen, die es lieber etwas gemütlicher angehen möchten, gibt es passende Radtouren.

Das Eisacktal bietet eine abwechslungsreiche Tourenplanung, da es verschiedene Schwierigkeitsstufen gibt. Geradelt werden kann sowohl entlang der Talsohle als auch im Mittelgebirge, von einigen Stunden bis hin zur Tagestour.

Der Eisacktaler Radweg bietet genussvolle Rad-Kilometer, die keine besondere Kondition erfordern und für Familien genauso geeignet sind. Die ganze Strecke ist gut beschildert und geteert.

Der neue Radwanderweg startet vom Brenner und führt die Südtiroler Hauptflüsse entlang bis nach Bozen. Auf der markierten Radtour geht es durch malerische Dörfer und kleine Weiler bis zur Festung Franzensfeste und vorbei am Vahrner See über den Kastanienweg hin zum traditionsreichen Kloster Neustift und von dort nach Brixen. Die Städte Brixen und die schöne Altstadt von Klausen laden zum Verweilen und Bummeln ein.

Der untere Abschnitt der Eisacktal-Radroute ist landschaftlich sehr attraktiv.

Vorschläge für Radtouren im Eisacktal, die Sie von unserem Campingplatz aus beginnen können:

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.bikeclubklausen.com


Expressanfrage




zur Anfrage

Wetter
Anreise & Links