Menu

Klausen & Umgebung

Bereits im fernen Jahr 1494 war der Maler Albrecht Dürer vom Zauber Klausens angetan. Heute gehört das romantische Städtchen zu den schönsten Orten des Landes. Ein Beweis dafür, dass es über die Jahrhunderte hinweg nichts an Charme eingebüßt hat.

Üppig verzierte Häuser, an deren fensterreichen Fassaden Efeu rankt, prägen die schmucke Altstadt, die zu den prächtigsten Italiens zählt, der Mesnerturm, die hoch über Klausen thronende Benediktinerinnenabtei Kloster Säben, das nahegelegene Brixen – Kultur und Geschichte sind im Künstlerort am Eisack stete Begleiter. Rund um diese und weitere Kulturschätze verführt eine abwechslungsreiche Naturlandschaft zum Wandern. Als „Tal der Wege“ lockt das Eisacktal mit einer bunten Palette an Berg- und Wandertouren ins Freien. Familien mit Kindern fühlen sich hier gleichermaßen wohl wie passionierte Alpinisten.

Neben Kunst, Geschichte und Sport verwöhnt Sie Klausen im Eisacktal mit kulinarischen Gaumenfreuden. Mit dem „Gassltörggelen“ läutet die Stadt im Herbst die Törggelesaison ein. Hausgemachte Schlutzkrapfen, Gerstensuppe, Knödel und Surfleisch, der Duft gebratener Kastanien, im Volksmund „Keschtn“ genannt, dazu ein Glas jungen Weins – die Feinschmecker unter Ihnen werden Augen machen! 

Klausen


Expressanfrage




zur Anfrage

Wetter
Anreise & Links